Warum Stille und Rückzug oft so wichtig sind

30. Jun 2020

Rückzug und Stille sind immer mal wieder notwendig, wenn du dich weiter entwickeln möchtest.
Auch ich habe mich zurück gezogen. Vor knapp 7 Wochen habe ich meinen letzten Newsletter geschrieben.
Üblicherweise verfasse ich einen pro Woche.
Ich habe während dieser Zeit auch keinen Blogbeitrag geschrieben.

Es war einfach eine AUSZEIT nötig.
Ich brauchte den Rückzug – die Stille.
Es war wichtig und es war gut. Es war die Zeit der Innenarbeit und auch der Reflektion für mich.
Der (Neu)-Ausrichtung … auch für meinen weiteren Weg.

Vielleicht kennst du das auch.
Dass die Geschäftigkeit im Aussen einfach mal ruhen darf.
Dass du spürst, es ist Zeit für Stille – für Ruhe – für Rückzug.

Um zu reflektieren.
Um deine Aufmerksamkeit nach innen zu lenken.
Um dein Leben zu überprüfen – deinen Alltag zu reflektieren.
Dich aufzurichten – deine Gewohnheiten zu hinterfragen.

Das macht man nicht mal schnell so nebenbei.
Dazu darfst du dir gerne die Zeit nehmen, die du brauchst.

Zeit, um in dein Herz zu fühlen.
Zeit, um deiner Intuition zu lauschen.
Zeit, um mit deiner Seele zu kommunizieren.

Wie oft schenkst du dir diese Zeit – im Alltag?
Ich sage bewusst “schenkst du sie dir” … denn genau das ist es.
Ein Geschenk an dich.
Und auch an deine Familie, deine Kinder, deinen Partner.

Je “aufgeräumter” du in deinem Innen und je mehr du mit dir selbst verbunden bist, umso zufriedener und entspannter wird dein Leben.

Viel zu oft höre ich: “Dafür habe ich keine Zeit”.
Die Leute beklagen sich darüber, dass der Alltag so hektisch ist, sie überfordert sind.
Und ein Teil der Menschen haben auch ein Problem mit der Stille – mit dem Alleinsein.
Mit dem Rückzug und dem Beschäftigen nur mit sich selbst.

Nun, ich habe mir in den vergangenen Wochen viel Zeit für mich und mit mir geschenkt und es war gut so.
Ich lege dir das wirklich sehr ans Herz.

Ich habe diese Zeit auch sehr genossen und durfte z.B. meinen 1. Hochzeitstag im Tiny-House “Benno” und viel Zeit in der Natur mit meinem Mann genießen. Das stand schon so lange auf meiner “Happy-Life-Liste”, einmal in einem Tiny-House zu wohnen.

Ich habe in den vergangenen Wochen gelernt, mit meiner Seele zu kommunizieren und noch tiefer in meine Seelenessenz einzutauchen.
Und in den letzten Wochen ist auch etwas wundervolles entstanden – hat sich etwas Neues für mich herauskristallisiert:
Ich werde Menschen noch mehr in ihrem Heilungsprozess begleiten.
Menschen die “unheilbar” krank sind, die an einer Autoimmunerkrankung oder chronischen Krankheit leiden oder damit im Alltag zu kämpfen haben.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Heilung möglich ist, wenn Körper, Geist und Seele wieder im Einklang sind.
Dass du, falls du aktuell betroffen bist, entscheidenden Einfluß auf deine Gesundheit hast.
Oftmals geht es um Verantwortung übernehmen, um Selbstliebe und Vertrauen haben.

Klicke auf das Bild oder HIER, wenn du weitere Informationen zu meinem neuen 3-Monats-Begleitprogramm “Rundum Gesund – mind, body & soul in harmony” erhalten möchtest.

Und vergangenes Wochenende durfte ich 4 Tage an einem wundervollen Frauen-Seminar teilhaben.
30 Frauen, Heilerinnen, Priesterinnen, Schamaninen und Drachenfrauen haben sich zusammen gefunden.
Jede auf ihrem Platz und in ihrer Einzigartigkeit.

Und es war einfach megaschön, heilsam und soooo nährend.
Ja, ich weiß um die Kraft von Frauen-Heilkreisen.
Ich habe schon an einigen teilgenommen und selber welche initiiert und den Raum dafür geöffnet … gehalten.
Doch diese 4 Tage waren wirklich einzigartig.

Wir haben am Samstag Abend ein wunderschönes Feuer-Tanz-Ritual gemacht … es war einfach magisch.
So vieles wurde mir wieder bewusst.

Es war ein Sich-Erinnern – sich wieder-Erkennen – ein Treffen von alten Seelen-Schwestern.
Und diese Gemeinschaft, dieses ZusammenSEIN unter Frauen war und ist etwas ganz besonderes.
Vielleicht schreibe ich noch einen Blogbeitrag darüber … wenn die Zeit reif ist.

Ja, nimm dir regelmäßig Auszeiten – Zeiten der Stille.
Zieh dich zurück – wie die Schnecke in ihr Häuschen.
Oder der Bär in seine Höhle.
Und nimm mal das Tempo aus deinem Alltag raus.
In der Ruhe liegt die Kraft.

Und du wirst sehen, was sich dadurch alles verändern darf und wird ist wundervoll.

Ich sende dir herzliche Grüße
Gertraud

Photo by Krzysztof Niewolny on Unsplash

Mehr Inspiration gefällig? Besuch mich auf Telegram!

Hier wartet ein Geschenk auf dich! (Phantasie-Reise)

KlangHeilRaum-Newsletter abonnieren & über Angebote, Veranstaltungen und Aktuelles informiert sein

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Beiträge

Kraftvoll Verbunden Sein

Kraftvoll Verbunden Sein

Was bedeutet es für dich, aufrecht in deiner Kraft zu stehen und tief verbunden – in dir und mit allem - zu sein? Kannst du die Liebe, die Freude und auch die Fülle und Leichtigkeit in deinen Alltag einladen und genießen? Dich befreit fühlen, zu...

mehr lesen
7 Tipps für Hochsensible für entspanntes Reisen

7 Tipps für Hochsensible für entspanntes Reisen

Bist du auch hochsensibel und möchtest trotzdem deine Urlaubs-Reise entspannt genießen? In diesem Blogbeitrag geb ich dir ein paar wertvolle Impulse und Tipps, wie du entspannt und erholsam reisen kannst - auch mit Hochsensibilität. Ich teile dir...

mehr lesen