Kraftvolles Neumond-Ritual

1. Sep 2016

Wie du die Magie des Neumondes für dich nutzen und diesen Tag besonders gestalten kannst, darüber möchte ich dir heute berichten.

Ja – der Neumond hat für mich eine ganz besondere Energie.
Wie ist dieser Tag für dich?
Ist Neumond ein Tag wie jeder andere, ein ganz normaler Tag?
Oder hat der Neumond für dich eine Bedeutung – trägt er auch etwas „Magisches“ in sich?

Für mich ist der Neumond oftmals ein Tag des Neuanfangs.
Ein Tag, an dem ich immer wieder gerne mein Leben betrachte, mich in bestimmten Bereichen bewusst neu ausrichte und Neues in mein Leben einladen möchte.

Meist bemerke ich an 1-2 Tagen vor Neumond schon eine gewisse „Energie“,  eine Umbruchstimmung – viele Gedanken und Gefühle zeigen sich und ich versuche, so oft es geht, bewusst in die Stille zu gehen. Interessanterweise habe ich an diesen Tagen oftmals auch den Drang, Ordnung zu machen, auszumisten, zu putzen oder auch meine Wünsche und Ziele klarer zu definieren.

Ich verbinde den Neumond auch gerne mit einem kleinen Ritual, welches ich heute mit dir teilen möchte.

Mein Neumond-Ritual:

An schönen Abenden mache ich mir dazu ein Lagerfeuer in meiner Feuerschale im Garten.
Wenn dies nicht möglich ist, gestalte ich mir einen ruhigen Raum in schöner Atmosphäre mit Kerzenlicht und entzünde gern auch ein Räucherstäbchen.

Dann gehe ich in die Stille, überdenke mein aktuelles Leben, notiere mir alles, was ich in meinem Leben anders gestalten möchte, was ich mir wünsche und was meine Ziele sind.

Folgende Fragen helfen und unterstützen mich darin:

Lebe und gestalte ich mein Leben so, wie ich es mir von Herzen wünsche (Beziehung, Beruf, Freizeitgestaltung, Familie, Freunde etc.)?

Wenn nicht: Welche Bereiche möchte ich verändern?

Und wichtig … WIE sollten die Begebenheiten und Umstände sein, damit ich rundum glücklich bin
(ich definiere hier ganz konkret, WAS ich mir wünsche) und ich frage mich auch: WAS will und werde ich auch aktiv dafür tun?

Nimm dir Zeit für diese Übung und notiere dir in Ruhe alles, was dir dazu einfällt auf ein Papier.
Es geht hier um das Bewusstmachen und auch die Absicht für die Neuausrichtung.

Der Neumond ist wie eine Übergangszeit – nutze bewusst Momente der Stille und nehme dir Zeit, nach innen zu schauen und der Stimme deines Herzens und deiner Seele zu lauschen.
An Neumond möchte sich das Alte verabschieden, doch das Neue ist noch nicht klar erkennbar – noch nicht sichtbar.
Dieser Umstand verunsichert viele Menschen. Und doch ist es dieses absolute Dunkel, aus dem alles Neue entstehen kann.

Mit deiner Herzens-Absicht – mit deiner Intention erschaffst du dir dein Leben (neu)

Wenn ich mir dann all der Dinge bewusst geworden bin und meine Absicht dazu gegeben habe, verbrenne ich dieses Papier im Feuer.
Ich beobachte das Papier dabei, wie es verbrennt, hell aufleuchtet und neue Energie entsteht.
Ich visualisiere, dass diese Energie nun zur Realisierung meines Herzens-Wunsches, meiner Absichten frei wird und gebe alles dankbar ans Universum ab.

Danach genieße ich noch eine ganze Weile diese schöne Energie, die Atmosphäre bei Kerzenschein oder am Lagerfeuer und freue mich auf all das, was nun in mein Leben kommen mag.

Vielleicht hast du ja schon dein eigenes Neumond-Ritual oder ich konnte dich mit meinem Beitrag dazu inspirieren, den Neumond einmal bewusst zu gestalten.
Ich freue mich in jedem Fall über Kommentare und Feedback von dir und wünsche dir einen wundervollen Neumond

Herzliche Grüße
Gertraud

Mehr Inspiration gefällig? Besuch mich auf Telegram!

Hier wartet ein Geschenk auf dich! (Phantasie-Reise)

KlangHeilRaum-Newsletter abonnieren & über Angebote, Veranstaltungen und Aktuelles informiert sein

4 Kommentare

  1. Danke für da schöne Neumondritual, ich werde es mit Freude heute Abend machen. Viel Licht und Liebe.

    Antworten
    • Dankeschön liebe Maria.
      Ich wünsche dir vielen Freude dabei.
      Herzliche Neumond-Abend-Grüße an dich 🙂
      Gertraud

      Antworten
      • Ein schönes und sehr sinn.volles Ritual, liebe Gertraud – Danke. Das “Verbrennen” ist so wichtig – und wenn es sich auf all den Ballast bezieht, der unser Leben belastet und uns nicht weiter bringt, dann denke ich sofort an Kaja, die ein ähnliches Ritual stets an Silvester gestaltete… Liebe Grüße nach drüben, Dein Berni

        Antworten
        • Danke lieber Berni für dein Feedback,
          es freut mich, dass ich dich inspirieren konnte und dir mein Ritual gefällt.
          Es gibt so viele schöne und heilsame Rituale.
          Ich sende dir schöne Grüße
          Gertraud

          Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Beiträge

Rauhnächte – wundervoll-magische Zeit

Rauhnächte – wundervoll-magische Zeit

Ich gehe schon viele Jahre mit den Rauhnächten, zelebriere sie und gestalte sie für mich besonders, weil es eine „heilige“, magische Zeit für mich ist. Die Schleier zur Anderswelt sind dünn und viele Impulse und Botschaften aus der geistigen Welt...

mehr lesen