Schutz und Hilfe in turbulenten Zeiten … Zeiten der Veränderung

31. Aug 2023

Der Monat August hielt einiges für uns parat – schönes, spannendes … und auch heftiges.
Ja ich spüre, daß sich vieles gerade verändert, wir auf den “Prüfstand” gestellt werden und auch in mir eine “Neuausrichtung”, eine weitere Schicht der Heilung stattfindet.

Und so wechselhaft das Wetter war – so switchten die Energien auch bei mir, fühlte ich mich öfters wie auf einer Gefühls-Achterbahn. Freudige erfüllende Momente und Tage wechselten mit Zeiten einer inneren Leere, gefühltem Stillstand oder Traurigkeit.
Es darf sein – JA – alles möchte gefühlt und gesehen werden.

“Back to nature” – zurück zu deiner wahren Natur – könnte mein Leitsatz vom Monat August sein.
Ich durfte einigen Themen (wieder) ins Auge blicken, sie in einer tieferen (oder höheren?) Seelen-Ebene wahrnehmen, erkennen und beleuchten. Viel Selbstfürsorge, wundervolle Wanderungen/Naturzeit und heilsame Rituale halfen mir, wieder in meine Spur zu kommen und wieder in meine weibliche SchöpferKraft zu finden.
Und gleichzeitig habe ich immer wieder wenn nötig mein Feld bereinigt, ein Schutzfeld erstellt bzw. es wieder aktiviert. Oder auch um Unterstützung gebeten & Hilfe dankbar angenommen, wenn es mir zu viel wurde.
Ich habe vor ein paar Tagen auch ein kleines Inspirations-Video dazu gedreht “Shit happens – wie du Herausforderungen leichter bewältigst” – du findest es auf meinem Yotube-Kanal.

Vom 21.-23.08.23 war ich 3 Tage mit einer lieben Freundin auf dem Goldsteig wandern – incl. Outdoor-Übernachtung im Wald. Knapp 60 km bin ich mit 10kg Gepäck auf dem Rücken und viel Freude im Herzen bei hitzigen 33 Grad von St. Englmar bis nach Thurmansbang gewandert. Was für eine Challenge – es war toll!

Unser Weg führte uns durch viele zauberhafte Buchenwälder und an magisch-schöne Plätze. Ja, ein Wunsch ging in Erfüllung (von meiner HappyLifeListe) und ich war so erfüllt und dankbar, wie wunderbar wir geführt wurden und wie beschützt wir waren (und das Wetter hielt). Ich bin meiner Freundin unendlich dankbar, daß ich dieses Abenteuer mit ihr erleben durfte. Und ich denke, es war nicht das letzte Mal. Wir haben das Wandern tatsächlich mehrere Male wegen des wechselhaften Wetters und anderer Gründe verschoben, und es war gut so.

Für mich war es auch ein ganz besonderes Erlebnis in Hinblick auch auf die Myasthenie – die Muskelerkrankung, die mich und mein Leben viele Jahre ziemlich bestimmte und einschränkte. Umso mehr fühle ich die Dankbarkeit und Demut für meinen Körper, meinen Mut und den Heilungsweg, den ich gegangen bin. Die Myasthenie war und ist mir noch immer eine wunderbare “Lehrerin”.

Anfang dieser Woche passierte meinem Mann ein heftiger Autounfall. Wie durch ein Wunder ist ihm nichts geschehen, blieb er körperlich komplett unverletzt. Wenn man das Auto sieht gleicht das einem Wunder. Ja, er war beschützt, hatte wohl eine Heerschar von Engeln um sich und seine Seelenbegleiter beschützend an seiner Seite.
Und doch war dieses Erlebnis schockierend – auch für mich. Wie ein “Weckruf”.
Die Erkenntnis, wie ein kurzer Moment alles im Leben verändern kann, wie schnell alles “vorbei sein kann”, ließ mich erneut die Dankbarkeit und Demut spüren.
Wie oft hängen wir uns an “Banalitäten” auf, an Kleinigkeiten, die uns im Alltag oder Leben stören?
Wie oft sind wir unzufrieden, obwohl uns das Leben so viele Geschenke macht?

Und doch sehe ich beide Situationen aus einer höheren Warte als “Entwicklungs-Helfer”.
Beides ließ mich innehalten, fühlen und auch staunen … in Vertrauen üben, Kräfte aktivieren und über mich hinauswachsen.
Beides ließ mich Dankbarkeit und Demut spüren … für das Leben, das ich mit meiner Familie leben und genießen darf. Und für den Schutz und die Hilfe, die allgegenwärtig da sind und unsere göttliche Anbindung, die wir leben dürfen.

Alle Erlebnisse, die dir wiederfahren – egal ob freudig-leicht oder schmerzhaft-traurig – möchten dir helfen, dich und dein Bewusstsein auf eine neue Ebene zu bringen. Dein Seelenlicht zum Leuchten zu bringen.
Raus aus dem Ego-Denken und -Handeln – und rein in die wahre Seelen-Verbindung und dein herzbasiertes Sein.
Du wirst eingeladen, Dinge neu zu hinterfragen und Situationen und Menschen abseits der alten Muster, Erfahrungen und Konditionierungen neu und anders zu begegnen.

Es ist die Zeit, wo wir wahrhaftig und ehrlich mit uns sein dürfen.
Wo viel altes gehen darf, um dem Neuen Platz zu machen.
Wo wir uns nicht mehr verbiegen (sollten) sondern klar zu uns stehen und unsere Wahrheit auch aussprechen dürfen.
Oftmals schickt uns das Leben die Zeichen, wenn Veränderung ansteht oder nötig ist. Es wird uns im Aussen aufgezeigt oder wir spüren es körperlich mit Schmerz oder Krankheit.
Doch mit viel Selbstfürsorge, Liebe und Achtsamkeit können wir nach neuen Lösungen und Wegen suchen. Auch im Miteinander-Sein und für das Kollektiv.

Tauche gerne in das Klangbad zum heutigen Vollmond ein. Genieße die Kristallklänge (432Hz) meiner Elfenkönigin, um loszulassen, für Befreiung und deine innere Aufrichtung.

Die Aussöhnung, Befriedung und Vereinigung von männlichen & weiblichen Anteilen fühle ich gerade persönlich und sehr oft zeigt es sich mir auch im (kollektiven) Feld.

Ich freue mich umso mehr, daß ich dieses Wochenende beim Lichtnetz-Treffen der Großmütter (Net of light) in Trier mit dabei sein werde. Auch hier ist das Thema “Vereinigung”  und wir werden – mit vereinten Kräften – das Lichtnetz ausbreiten und verankern, unsere Verbindung zu den Ahnenlinien herstellen und heilen sowie unsere Verbindung zum Göttlichen, den Ahnen, der Natur und miteinander bestärken.
Am Samstag-Abend werden wir gegen 19.45 Uhr eine schöne Lichtnetz-Meditation machen und du bist herzlich eingeladen, dich im Herzen mit uns zu verbinden und daran teilzunehmen.

Und so wünsche ich dir einen energievollen Ausklang des Monats August.
Herzliche-verbundene Grüße
Gertraud

Mehr Inspiration gefällig? Besuch mich auf Telegram!

Hier wartet ein Geschenk auf dich! (Phantasie-Reise)

KlangHeilRaum-Newsletter abonnieren & über Angebote, Veranstaltungen und Aktuelles informiert sein

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere interessante Beiträge

Kraftvoll Verbunden Sein

Kraftvoll Verbunden Sein

Was bedeutet es für dich, aufrecht in deiner Kraft zu stehen und tief verbunden – in dir und mit allem - zu sein? Kannst du die Liebe, die Freude und auch die Fülle und Leichtigkeit in deinen Alltag einladen und genießen? Dich befreit fühlen, zu...

mehr lesen
7 Tipps für Hochsensible für entspanntes Reisen

7 Tipps für Hochsensible für entspanntes Reisen

Bist du auch hochsensibel und möchtest trotzdem deine Urlaubs-Reise entspannt genießen? In diesem Blogbeitrag geb ich dir ein paar wertvolle Impulse und Tipps, wie du entspannt und erholsam reisen kannst - auch mit Hochsensibilität. Ich teile dir...

mehr lesen